Please use this identifier to cite or link to this item: http://repository.uma.ac.id/handle/123456789/18183
Title: Wachstumsreaktion Der Patchouli-Stecklingen (Pogostemon Cablin) MIT Unterschiedlicher Anzahl Von Stecklingen Und Die Gabe Der Wachstumsregulatoren Aus Bambussprossenextrakt
Authors: Hanafi, Muhammad
Keywords: anzahl der stecklinge
wachstumsregulator
patchouli-stecklinge
Issue Date: 2020
Publisher: Universitas Medan Area
Series/Report no.: NPM;158210068
Abstract: “Wachstumsreaktion der Patchouli-Stecklingen (Pogostemon Cablin) mit Unterschiedlicher Anzahl von Stecklingen und die Gabe der Wachstumsregulatoren aus Bambussprossenextrakt” geführt von Hr Dr. Ir. Syahbudin, M.Si, als Chief Counselor und Madam Prof. Dr. Ir. Retna Astuti K, MS, als beratendes Mitglied. Diese Forschung wurde bei CV Wina Bhakti, Dorf Telaga Sari Unterbezirk Batang Kuis Regentschaft Deli Serdang von Agustusbis Oktober 2019 durchgeführt. Ziel dieser Studie war es, den Einfluss der Anzahl der Patchouli-Stecklinge und der Konzentration von Wachstumsregulatoren aus dem Sprossenextrakt auf das Wachstum der Patchouli-Stecklinge zu bestimmen. Die in dieser Studie verwendete Methode war ein faktorielles randomisiertes Blockdesign mit 2 (zwei) Behandlungsfaktoren, nämlich: 1) Die Anzahl der Patschuli-Stecklinge (B), die aus 3 Stufen bestand, nämlich: B1 = mit 2 Stecklingen; B2 = mit 3 Stecklingen; B3 = mit 4 Stecklingen; 2) Der Faktor, Wachstumsregulatorische Substanzen (R) zu geben, der aus 5 Ebenen besteht, nämlich : R0 = Kontrolle (ohne Behandlung), R1 = atonisch 1m1/1, R2 = 25 % Konzentration, R3 = 50 % Konzentration, R4 = 75 % Konzentration, jede Behandlung wurde 3 (drei) mal wiederholt, so dass es 45 Versuchsparzellen gab. Beobachtete Parameter waren Wachstumsprozentsatz, Triebhöhe, Blattzahl, Wurzellänge, Wurzelvolumen. Die aus dieser Studie erhaltenen Ergebnisse waren 1) Die Behandlung mit einer großen Anzahl von Stecklingen beeinflusste die Anzahl der Blätter und den Wachstumsprozentsatz nicht signifikant, hatte aber eine signifikante Auswirkung auf die Sprosshöhe, die Wurzellänge und das Wurzelvolumen; 2) Die Bereitstellung von Wachstumsregulatoren für Bambussprossenextrakt hatte keinen signifikanten Einfluss auf die Sprosshöhe, die Anzahl der Blätter und den Wachstumsprozentsatz, hatte aber eine signifikante Auswirkung auf die Wurzellänge und das Wurzelvolumen; 3) Die Kombinationsbehandlung zwischen der Anzahl der Stecklinge und Wachstumsregulatoren des Bambussprossenextrakts hatte keinen signifikanten Einfluss auf die Sprosshöhe, die Anzahl der Blätter, die Wurzellänge, das Wurzelvolumen und den Wachstumsprozentsatz.
Description: 41 Seiten. Um die indonesische Version zu lesen, kopieren Sie bitte diese URL: http://repository.uma.ac.id/handle/123456789/12919
URI: http://repository.uma.ac.id/handle/123456789/18183
Appears in Collections:SP - Agricultural Technology

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
158210068 - Muhammad Hanafi - Fulltext.pdfCover, Abstract, Chapter I, II, III, V, Bibliography352.47 kBAdobe PDFView/Open
158210068 - Muhammad Hanafi - Chapter IV.pdfChapter IV232.29 kBAdobe PDFView/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.